Umstellung der Wasserversorgung in Ebersgöns am 12. Juli 2018

Bild des Informationsschreibens der EVB zur Wasserumstellung

Abbildung 1 – Informationsschreiben zur Wasserumstellung

Wie die Energie und Versorgung Butzbach GmbH (EVB) mitteilt, wird am 12. Juli 2018 die Wasserversorgung in Ebersgöns umgestellt.

Die bisherige „Insellösung“ für Ebersgöns mit der Wasserversorgung über den Wasserhochbehälter, der von einem Brunnen in Ebersgöns gespeist wurde, soll am Donnerstag, dem 12. Juli 2018 durch die erfolgte Anbindung an das Fernleitungsverbundsystem umgestellt werden.

Wie die EVB in einem Informationsschreiben hierzu ausführt, seien diese Maßnahmen mit Blick auf den Sanierungsbedarf der bestehenden Anlagen wie auch mit Blick auf die Gewährleistung einer dauerhaften Versorgungssicherheit erforderlich gewesen.

Darstellung der Werte der Wasseranalyse

Abbildung 2 – Analysewerte

Im Zuge der Umstellung werden durch die EVB umfangreiche Rohrnetzspülungen durchgeführt, bei denen es zu Trübungen, Druckschwankungen und zu kurzzeitigen Unterbrechungen kommen kann. Weitere Einzelheiten können der von der EVB verteilten Kundeninformation (siehe Abbildung 1) entnommen werden. Die wesentlichen Analyse-Daten des Wassers sind in Abbildung 2 enthalten.