TSV Ebersgöns veranstaltet Ostermarkt

Plakat zum OstermarktOster- und Kreativmarkt des TSV Ebersgöns

Der Turn- und Sportverein Ebersgöns veranstaltet zum dreizehnten Mal seinen nun schon traditionellen Oster- und Kreativmarkt, der am Sonntag, 17. März in der Zeit von 12:00 – 17:00 Uhr in der TSV-Turnhalle in Ebersgöns stattfindet.

Frühjahr- und Osterdekoration für die Wohnung, das Haus und den Garten präsentieren über 20 Künstler aus Ebersgöns und dem umliegenden, heimischen Raum an über 40 Tischen.

Bild zum OstermarktEs werden nur durch künstlerisches und handwerkliches Können in Eigenarbeit hergestellte Produkte ausgestellt und zum Kauf angeboten. Neben kunstvoll bemalten Straußen- und Hühnereiern ist auch eine breite Palette österliche Dekoration (Osterkränze, Ostergestecke, Patchworkeier, Filzeier, Maritime Eier) für das stilvoll eingerichtete Heim zu bewundern bis hin zu kunstvoller Keramik, Edelsteinketten, Ohrschmuck, Vogel- und Futterhäuschen, Seifen aus Naturölen, Handstoffdrucke, selbst gemachte Puppen, Hasen und Teddys, handgesägte und –bemalte Laubsägearbeiten, Grußkarten und vieles mehr.

Barbara Hahn zeigt Acrylmalerei auf Natureiern. Erstmals ist die bekannte Autorin von Regionalkrimis Jule Heck (Münzenberg-Gambach) zu Gast, die ihren neuen Roman „Tod im Schatten der Burg“ vorstellen wird.

Bild zum OstermarktDas Ostermarkt-Team mit Marius Hübner vom TSV Ebersgöns und die Aussteller hoffen auf eine große Besucherschar, gilt es doch zum Mittagessen Pauls selbst gemachte Gulaschsuppe und am Nachmittag die über 20 selbst gebackenen Kuchen und Torten zu vertilgen. Außerdem gibt es Kaffee und Kaltgetränke.

Der Eintritt ist frei.

Zeitgleich findet zwischen 14:00 und 16:00 Uhr der Kartenvorverkauf der Laienspielschar statt, deren Aufführungen vom 5. bis zum 14. April in der TSV-Turnhalle stattfinden.