Butzbach aus Finanznot in Erstarrung?

Weiße Flecken werden wohl weiter weiß bleiben

Am kommenden Montag ist es also soweit, alle politischen Parteien im Stadtparlament sind sich einig und Butzbach wird sein noch mit Schulden versehenes Hallenbad für mindestens 5,7 Mio EUR (Zuschüsse bereits abgezogen) sanieren dürfen. Neben der Mehrzweckhalle in Nieder-Weisel wohl das letzte Investitionsprojekt in Butzbach für die kommenden 15 Jahre. Jedenfalls meinte ein Stadtverordneter, in der Ausschusssitzung noch darauf hinweisen zu müssen, dass es die nächsten Jahre eng wird. Die Butzbacher dürfen sich also auf etliche magere Jahre einstellen. Nur, was bedeutet dies für die Bürger? Sie werden weder gefragt, noch haben sie eine Wahl. Nur ausbaden dürfen es die Bürger und dies im wahrsten Sinne des Wortes. Weiterlesen

1 2